Neuen Kommentar schreiben

Ich bin selber Mitarbeiter bei OBI und muß meine Wut hier einmal kundtun.
Wie hier mit den Mitarbeitern umgegangen wird ist nicht mehr auszuhalten.
Schriftlich angekündigte Lohnerhöhungen werden ein halbes Jahr später schriflich widerrufen. Stattdessen wurden wir mit Prämien abgespeist, die einfach nur lächerlich sind.
Immer mehr Mitarbeiter kündigen und werden nicht ersetzt. Stattdessen kommen nur noch Praktikanten oder Minijobber, die nichts kosten.
Wir müssen immer mehr Überstunden machen und auf freie Tage verzichten.
Wir sind ausgelaugt und einige haben Burnout. Die Fehlzeiten durch Krankheiten steigen, was zur Folge hat, daß andere wieder noch mehr Überstunden aufbauen.
die hochgelobten Fachberater werden bald keine mehr sein, da diese Mangelware sind.
Dabei sind doch gerade diese Fachberater nötig, um das Geld zu erarbeiten, damit die Bosse weiterhin im Geld schwimmen können.
Diese sollten mal für ein Jahr in den Verkauf kommen, damit sie selber mal erfahren, was es heißt, am Limit zu sein. Natürlich mit dem kleinen Gehalt von uns!

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beantworten Sie diese Frage, damit wir maschinelle Hackerangriffe ausschließen können.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.