Neuen Kommentar schreiben

Ab dem 01.09.18 die Tochterfirma TEMPUS zu IMPULS ONE. Aber es wird sich nichts ändern.Es gibt Mitarbeiter die 240 Stunden im Monat arbeiten also umgerechnet 60 Stunden in der Woche, nur die reine Warenverräumung, es gibt ein Gesetz an das sich die Firma PROMOTA auch zu halten hat und nicht die Mitarbeiter über 10 Stunden arbeiten zu lassen haben. WO IST DA DER ZOLL????
Fahrtzeiten werden nicht bezahlt die fallen unter den Tisch,auf Nachfrage warum das nicht bezahlt wird es gibt kein Gesetz dazu das ist ganz normal das man das auf sich nimmt.Umgehung des Mindestlohns ist dann ganz einfach gemacht in dem man die Fahrtzeit nicht bezahlt.
Vorgesetzte wechseln ständig, man kennt sie manchmal nicht mal, nur vom Telefon. Freundliche Vorgesetzte mit denen man zu recht kommt,die auch nicht so einen Druck ausüben, sind ganz schnell weg von der Bildfläche. Freundlichkeit ist in der Firma nicht angebracht sonst hatte man mal einen Job.
Wenn man dann auch noch von der Gebietsleitung angelogen wird, ist schon klar wie die Firma tickt.
Die Arbeit macht so viel Spaß aber das Konzept müsste schleunigst geändert werden.
Wenn mal überprüft werden würde, ich glaube da wäre die Firma ganz schnell weg, soviel Gesetzesbrüche gibt es nirgends.

Die Firma müsste komplett geprüft werden das alles mal ans Licht kommt,dann würden viele die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.
Drückt den Stern TV Button um dem ganzen ein Ende zu setzen.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beantworten Sie diese Frage, damit wir maschinelle Hackerangriffe ausschließen können.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.