Neuen Kommentar schreiben

Das Firmengeflecht ist größer als bisher bekannt gegeben wurde! Der Geschäftsführer der Tempus GbmH & Co KG Raik Scheffler ist noch Geschäftsführer diverser andere GmbHs! Da wären z.B. CMB GmbH und Impuls one GmbH & Co KG. Alle diese Firmen haben die selbe Geschäftsadresse. In einem ZweifamilienHaus? in Stahnsdorf sollen sich drei Firmen befinden oder doch nur Briefkästen? Denn wenn man ein Problem mit der Firma hat, dann ruft man in Potsdam an! Des Weiteren hat der oben genannte Geschäftsführer auch eine Firma in Polen. (bei der MBS Objektdienste GbR ist auch ein Raik Scheffler Geschäftsführer)
Die Firma Impuls one räumt nicht nur die Ragele bei Rossmann ein, sondern macht auch Umbauten, Verräumungen und Inventuren bei Penny! Anfangs war dies alles noch ohne größere Probleme zu schaffen. Doch seit Einführung des Mindestlohnes müssen die Umbau und Inventurmitarbeiter immer schneller arbeiten. Der Krankheitsstand ist seit dem extrem gestiegen. Es kündigen immer mehr Mitarbeiter, die Unzufriedenheit wird immer größer. Manches mal muss man über 2 Stunden fahren um knapp 2 Stunden arbeiten zu dürfen. Pro Arbeitstag wird nur eine Strecke Fahrzeit bezahlt. Man ist z.B. also über 6 Stunden unterwegs und bekommt nur 4 bezahlt! Den einen Monat hat man z.b. 100 h und den nächsten Monat nur 35h, es geht auch weniger. Im Januar und Dezember hat man fast keine Arbeit und bekommt somit auch kaum Geld. Obwohl der Gesetzgeber etwas anderes vorschreibt! Kritik an der ganzen Sache bringt nichts, da Penny die Termine vorschreibt und es nicht hin bekommt die Termine gleichmässig auf das Jahr zu Verteilen. Der Druck von den Blern von Penny wird auch immer höher. Man soll zu viert den kompletten Laden in nicht mal 16h (4 Ma x 4h)auf nehmen! Die meisten Märkte sind nicht auf geräumt und so daiert es länger. Die Bler verstehen nicht, das man bei einer Inventur nicht nur auf die Zeit schauen darf. Es sind hunderte verschiedener Artikle richtig auf zu nehgmen/zu zählen, Obst und Gemüse muss gewogen werden usw sofort.
Es hagelt von allen Seiten Kritik, aber die Firmenführung ist scheinbar der Meinung, das wir froh sein sollen das wir Arbeit haben. Sie sind scheinbar der Meinung, die "Alten" bekommen sowieso nirgendwo Arbeit. Ich nenne das Ausnutzen einer Notsituation und das ist in Deutschland verboten!
Soweit mir bebeannt bekommen Tls gerade mal 50cent mehr pro Stunde im Monat!! Deshalb will das ja auch keiner machen.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beantworten Sie diese Frage, damit wir maschinelle Hackerangriffe ausschließen können.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.