Aktiv für Arbeitsrechte

Sie wollen an Aktionen und Protesten teilnehmen? Tragen Sie sich unten in unseren Aktions-Newsletter ein!

  • Wir machen uns stark gegen Union Busting (Was ist das?), Fertigmacher, Betriebsratsfresser, Lohndrücker und skrupellose Profit-Maximierer.
  • Wir organisieren Protest + Widerstand gegen Unternehmen, die Arbeitsrechte missachten.
  • Wir besuchen Prozesse vor dem Arbeitsgericht
  • Wir gründen Branchen-Komitees und Solidaritätskreise vor Ort.

Unser regelmäßer Aktionstag ist der Schwarze Freitag. Nächster Termin: 13. September 2013


#Freitag13: Widerstand gegen Fertigmacher und Union Buster

freitag13_aktion-arbeitsunrecht_aufkleber_A6_72An einem Freitag, den 13. sollte man nicht zu schnell arbeiten und auch keine wichtigen Geschäfte abwickeln. Vielleicht bleibt man sogar besser im Bett.

Die aktion./.arbeitsunrecht nutzt den augenzwinkernden Aberglauben in der deutschen Arbeitswelt rund um Freitag, den 13.

Seit 2015 haben wir #Freitag13 als Widerstandstag der arbeitenden Bevölkerung etabliert.

Hier finden Sie eine Übersicht der Kampagne "Schwarzer Freitag - Jetzt schlägt's 13!": Was bisher geschah | Aktions-Bilder


Sie wollen an Protesten teilnehmen? Tragen Sie sich hier in unseren Aktions-Verteiler ein:

Für SMS oder Messenger (Telegram, Whatsapp, Signal)

Indem Sie uns Ihre Postleitzahl geben, können wir Sie gezielt zu Aktionen in Ihrer Region einladen. Sie erhalten zur Bestätigung eine automatische E-mail. Ihre Daten werden vertrauensvoll behandelt (Datenschutz).